Hilfe für die Menschen ist geprägt von einem christlichen Leitbild

Geprägt von einem christlichen Leitbild – aus diesem Verständnis heraus gewährleisten das Alten- und Pflegeheim Marienstift sowie die Diakonie- Sozialstation Barsinghausen- Ronnenberg ein umfassendes Hilfsund Betreuungsangebot sowohl für kranke als auch für pflegebedürftige Menschen. Unter dem Dach des bereits 1889 gegründeten Vereins für Gemeindediakonie in Barsinghausen liegen die Tätigkeitsschwerpunkte auf der ambulanten und stationären Unterstützung, Betreuung und Versorgung von hilfebedürftigen Menschen. Die Diakonie-Sozialstation Barsinghausen-Ronnenberg gehört mittlerweile zu den führenden ambulanten Pflegediensten in der Region Hannover. Mehr als 50 qualifizierte Mitarbeiter pflegen und betreuen rund 400 Patienten zwischen dem Deister und der Landeshauptstadt Hannover. Das Leistungsangebot reicht dabei von der medizinischen Behandlung und Pflege über die hauswirtschaftliche Versorgung bis zur Sterbebegleitung. „Wir gehen auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse jedes einzelnen Menschen ein.

Dank einer engen Vernetzung mit Partnerorganisationen der Diakonie bieten wir einen Service mit großer Bandbreite an, zum Wohl unserer Patienten“, erläutert Ronald Wegwerth, Leiter der Diakonie-Sozialstation mit Sitz an der Kirchstraße 2 in Barsinghausens Innenstadt. Als Alleingesellschafter ist der Verein für Gemeindediakonie Barsinghausen Barsinghausen nicht nur Träger der Sozialstation, sondern auch das Alten- und Pflegeheimes Marienstift mit der angeschlossenen Tagespflege an der Schillerstraße. Das Marienstift bietet 40 Bewohnern ein familiäres Zuhause, sowohl in Ein- als auch in Zweibettzimmern.

Eigenes Mobiliar ist sehr erwünscht, um den heimischen Charakter zu verstärken. Außerdem verfügt das Haus über einen großen Veranstaltungsraum — zum Beispiel für Tanz- und Mottoveranstaltungen, Feste, Geburtstagsfeiern und Gottesdienste. Im Mittelpunkt steht dabei die soziale Betreuung: Beim Miteinander in der Gruppe, bei der Grundpflege, bei den Mahlzeiten oder beim Kontakt mit den Angehörigen. Soziale Betreuung trägt dazu bei, Gemeinschaft zu erfahren, sich angenommen zu fühlen und die Persönlichkeit zu stärken. Hinzu kommen Einzelangebote für demenzkranke Bewohner. Seit 2009 gehört außerdem eine Tagespflege mit 15 Plätzen zum Marienstift. Dort werden auf rund 300 Quadratmetern viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, Entspannung und Ruhe unter einer kompetenten pflegerischen Betreuung geboten – um Körper und Geist zu aktivieren und um Gemeinschaft zu erleben.

Diakonie-Sozialstation
Barsinghausen-Ronnenberg
Kirchstraße 2 • 30890 Barsinghausen-Ronnenberg
Telefon 05105-516767 • Fax 05105-516769
ronald.wegwerth@diakonie-sozialstation-barsinghausen-ronnenberg.de
www.diakonie-sozialstation-barsinghausen-ronnenberg.de

Alten- und Pflegeheim Marienstift
Schillerstraße 1 • 30890 Barsinghausen
Telefon 05105-526264 • info@marienstift-barsinghausen.de
www.marienstift-barsinghausen.de